Schulprofil


Aus der ehemaligen Volksschule Bayerisches Vogtland wurde 2011 die Grund- und Mittelschule Bayerisches Vogtland.
Die Mittelschule ist Teil des Mittelschulverbundes Hof - Bayerisches Vogtland.

An der Grund- und Mittelschule ist die offene Ganztagsschule (OGS) eingerichtet. mehr Informationen hier.

Wir sind "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage".



Das bieten wir:

Die Grundschule bietet:

- eine verlängerte
Mittagsbetreuung bis 16 Uhr im alten Schulhaus
- eine
Lernwerkstatt für die 1. und 2. Klassen im alten Schulhaus
-
Wochenplanarbeit und Freiarbeit als durchgängiges Unterrichtsprinzip
- das Leseprogramm
ANTOLIN
- den
Fahrradführerschein in der 4. Klasse
- zahlreiche
Unterrichtsgänge (Feuerwehr, Bauernhof, Wald, ...)
- eine enge
Zusammenarbeit mit den Kindergärten bei der Einschulung
- die Zusammenarbeit mit dem
"House of English"
- Eine Partnerschaft mit einer Schule in Tschechien

Die Mittelschule bietet:

- eine
erweiterte vertiefte Berufsorientierung in Kooperation mit externen Anbietern
- eine enge Zusammenarbeit mit
zahlreichen externen Partnern
(Arbeitsagentur, AOK Bayern, BfZ, VHS, ADAC, LAGZ, MFM-Projekt für Aufklärung,
AK Schule-Wirtschaft, Schutzhöhle, PIT- Prävention im Team, ...)
- zusätzliche
Betriebspraktika (8. Kl. vier Wochen; 9. Kl. eine Woche)
-
Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS)
- zahlreiche
Unterrichtsgänge und Betriebserkundungen
- das
Modell 9+2 seit dem Schuljahr 2013/14 in Feilitzsch
(Schüler mit QA können in zwei Jahren ihren
Mittleren Bildungsabschluss machen)

Weitere Angebote an der Schule:

-
"Musik nach eins" Schüler lernen in Kooperation mit der VHS Hof Land ein Musikinstrument
-
Arbeitsgemeinschaften wie Theater AG, Schulchor, Schülerfirma, ...
- Ausbildung zum "Juniorhelfer"
-
Streitschlichter
-
Schulbusbegleiter
- Teilnahme am
Schulfruchtprogramm (wöchentlich eine Obstkiste für jede GS-Klasse)
- Teilnahme am
MfM-Projekt (Aufklärung für Mädchen und Jungen)
-
Gesundheitstag mit der AOK Bayern
-
Theaterprojekte gegen Rassismus und für Toleranz (acht.acht; Schwarzer Peter)
- Die Schule beteiligt sich in jedem Jahr an der Aktion
RAMADAMA in Feilitzsch

Räumliche Gegebenheiten:

- zwei Schulgebäude in nächster Nähe (ca. 250 m)
-
zwei Computerräume im neuen Schulhaus, eine Lernwerkstatt mit PCs im "alten" Schulhaus
-
Multimedia-Mehrzweckraum
- PCB-Saal, Werkraum, Handarbeitsraum, Schulküche
-
Schülercafé
-
Lernen im Freien auf der Dachterrasse
- ein neu angelegter
Schulgarten neben der Schule
- Mehrzweckturnhalle
- Außensportanlagen (Hartplatz, Fußballplatz, Laufbahn, Weitsprung- und Kugelstoßanlage)